SSL Trusted Shops Guarantee
Herzlich Willkommen!
(0) 0,00 €

Du hast keine Artikel im Warenkorb.

section

Über uns

Wie es dazu kam…

Robert, der Gründer von mySmoo, geht gerne als Ausgleich zur Arbeit in die Berge zum Wandern. Schon seit Jahren macht er sich gerne selbst Smoothies, fand es aber immer schade, dass er sie weder zu seinen Bergtouren noch zu den zahlreichen Meetings bei der Arbeit mitnehmen konnte. Denn zum einen müssen die Smoothies ständig gekühlt werden und zum anderen wiegen zwei Smoothies rund ein halbes Kilogramm, welches er nicht noch als zusätzliches Gewicht im Rucksack mit sich herumtragen wollte. Zudem war da noch der Faktor Zeit:


Smoothies selbst machen ist aufwendig

Für leckere und abwechslungsreiche Smoothies braucht man viel Obst, Gemüse und weitere Zutaten. Oftmals muss man im Supermarkt gleich zu einem großen Netz voller Orangen greifen, 1 Kilo Äpfel, 500 Gramm Brokkoli und einen ganzen Beutel voll Spinat kaufen. Das alles hat man dann zuhause rumstehen, muss es waschen, putzen, schälen, klein schneiden und noch mixen. Erst nachdem dies alles geschehen und schon eine Menge Zeit vergangen ist, kann man seinen Smoothie genießen.
Danach beginnt das große Aufräumen: Mixer, Messer und Schneidebrett putzen und Schalen in den Bio-Müll bringen. Wenn man sich 2 Tage später den nächsten Smoothie machen möchte, stellt man fest, dass der Brokkoli angefangen hat zu schimmeln und man ihn wegschmeißen muss.
Auf all dies hatte Robert irgendwann keine Lust mehr!


Keine Lust auf Verschwendung von Zeit und Lebensmitteln

Robert hat mit Freunden darüber gesprochen und schnell war klar, dass wir uns alle die gleichen Fragen stellen:

  • Muss das alles so aufwendig sein?
  • Können wir nicht Zeit sparen, die wir lieber mit Freunden oder unseren Familie verbringen?
  • Wie können wir unsere ganz eigenen Geschmacks-Vorlieben in einen Smoothie bringen?
  • Muss ein Smoothie wirklich immer gekühlt werden?
  • Wie können wir es vermeiden, dass viel Obst und Gemüse im Müll landet?
  • Gibt es einen Smoothie, der fast nichts wiegt, haltbar ist und trotzdem toll schmeckt?
Uns wurde schnell klar, dass wir zur Beantwortung dieser Fragen neue Wege gehen mussten. Und während wir zuerst nur für uns an einer Lösung gearbeitet haben, haben wir bald gemerkt, dass es vielen weiteren Personen genauso geht. Wir alle wollen uns gesund ernähren aber haben oftmals zu wenig Zeit dafür. Und wenn möglich wollen wir außerdem ökologisch und nachhaltig handeln. Um dies zu erreichen wurde mySmoo ins Leben gerufen.


Die Lösung

Nach einigen Tests haben wir uns entschieden, getrocknete und gemahlene Frucht- und Gemüsepulver für unsere Smoothies zu verwenden. Denn für das Smoothie-Pulver ist keine Kühlung nötig, es lässt sich platzsparend transportieren und wiegt fast nichts. Also eine ideale Lösung, um unterwegs in der Stadt, bei der Arbeit oder beim Sport sich schnell und einfach einen leckeren Smoothie zaubern zu können.
Bei der Auswahl der passenden Zutaten haben wir viel gelernt. Wir mussten u.a. lernen, dass nicht wirklich alles Bio ist, wo Bio drauf steht und dass es unterschiedliche Herstellungsverfahren für unsere Frucht- und Gemüsepulver gibt. Dabei wurde uns klar, dass es nicht nur wichtig ist, gute Zutaten zu haben, sondern dass wir uns gesamthaft ökologisch und nachhaltig ausrichten wollen.


Ökologisch und nachhaltig handeln

Für unsere Zutaten wird nur 1 Mal Energie aufgewendet, nämlich bei der Herstellung des Pulvers. Es braucht keine Energie für die dauerhafte Kühlung, das Pulvergewicht ist minimal und beim Transport ist daher der Sprit- und Energieverbrauch gering. Dabei hilft uns auch, dass einer unserer Lieferanten nur 50 km von uns entfernt ansässig ist.
Unser Konto haben wir bei der Ethik-Bank. Sie investiert kein Geld in Rüstungsbetriebe und spekuliert auch nicht mit Nahrungsmitteln, sondern engagiert sich in der Umweltpolitik und achtet die Menschenrechte. Das finden wir toll und darum sind wir auch gerne bereit, eine höhere Gebühr für unser Konto zu bezahlen.
Da jede kleine Maßnahme zählt, versenden wir lieber einen Großbrief anstelle eines Päckchens an dich, da wir so unnötige und schwere Transportverpackungen vermeiden und die Umweltbelastung nochmals verringern können.
Noch stehen wir am Anfang, aber wir wollen diesen Weg konsequent weiterverfolgen!


Natürlich soll es auch schmecken

Ganz klar, wichtig ist natürlich auch der Geschmack. Das Tolle ist, dass der Geschmack unserer mySmoo-Smoothies einem frisch gemixten Smoothie sehr nahe kommt aber alle oben genannten Vorteile hat. Außerdem kannst du durch unseren Mixer ganz individuell entscheiden, was alles in deinem Smoothie drin sein soll.
Natürlich probieren wir alle Zutaten aus, bevor wir sie dir anbieten. Und nicht jede Zutat, die möglich wäre, kommt durch unsere strengen Geschmacks- und Nachhaltigkeits-Richtlinien. Aber das, was wir dir in unseren fertigen Smoothies und im Mixer anbieten, passt perfekt zu dem Anspruch, den wir an uns und unsere Zutaten haben!


Wir wünschen dir viel Spaß beim Mixen deiner ganz individuellen Smoothies!

Dein mySmoo-Team